De mens, de machine en het vrije midden

Stichting Rozenhart, stichting ter ondersteuning van Euritmie in Beweging, organiseert op zaterdag 1 juni een werkbijeenkomst met euritmie en voordracht rond het thema: “De mens, de machine en het vrije midden” .

De inhoud van deze dag wordt verzorgd door Wieger Veerman en Rob Gruben.
Rob spreekt in zijn voordrachten over de symbiose van mens, machine en natuurwezens.
Wieger verkent met ons door middel van euritmie het etherlichaam, de aura en het vrije midden.
Voordrachten en euritmieoefeningen worden evenwichtig afgewisseld.
Voor de euritmie is geen ervaring nodig, wel nemen de deelnemers euritmieschoenen of sloffen mee.

Voor koffie en thee wordt gezorgd en bij de lunch zal er een kop soep zijn.

Datum: Zaterdag 1 juni
Tijd: van 10.00 uur tot 16.00 uur
Plaats: Vrijeschool de Zonnewende, Valckstraat 30, GC Zutphen

Kosten: € 60,00

Aanmelden: info@stichtingrozenhart.nl
Maximum aantal deelnemers: 35
Na aanmelding sturen we u het programma toe en ook het nummer van onze bankrekening.
Een aanmelding is definitief na ontvangst van uw bijdrage.

Anfang neue Zyklus 2025-2027 / Start of a new cycle

Ab Frühjahr 2025 bieten wir wieder einen Zyklus unserer 6 Kurswochenenden an. Zweimal im Jahr findet
ein Treffen statt, einmal im Frühjahr und einmal im Herbst. Die ersten 2 Termine: 21.-23. Februar 2025
und 24.-26. Oktober 2025. Die Termine für 2026 und 2027 werden später bekannt gegeben.

Voor meer informatie zie hier

Mehr Info finden Sie hier

You can find more information here

23.  –  25.  Februar 2024,  5-tes internationales Arbeitstreffen

In diesem Wochenende wollen wir alle Module von Thema 5, die seelischen Module, behandeln. Aber auch werden wir alle schwierigen Module und Kombinationsmöglichkeiten der Modulen aus Thema 6, 7 und 8 behandeln.

Kosten: €200,= (inkl. 3 Mahlzeiten, Kaffee, Tee, Saft und Studienmaterial)

Wenn man zum zweiten Mal an diesem Thema teilnimmt, bekommt man  €75,= Rabatt, überweise dann  €125,=

Bitte anmelden ab 01. Dezember 2023

19.  –  21.  April 2024,  2-tes internationales Arbeitstreffen in Järna (Schweden)

Thema: ‘Die Verdauung‘. Alle Organmodule die damit zu tun haben, werden in diesem Wochenende behandelt. Auch arbeiten wir mit den ersten Wirkungsmodulen, diese kann man gut kombinieren mit den Wesensgliedermodulen und allen Organmodulen die wir behandeln. So kann man bereits nach diesem Wochenende viele Krankheiten auf erweiterte Weise behandeln.

Am Freitagnachmittag und -abend wiederholen wir die grundlegenden Themen, sodass der Einstieg für neue Heileurythmisten und Ärzte möglich ist: Kennenlernen und Umgang mit unserem Ätherleib, die Lautreihen für die Wesensglieder und die Arbeitsweise von Eurythmie in Bewegung.

Infos und Anmeldung :

11  mei 2024,  18-de Nederlandse studiedag

Deze dag gaan we de modules van ‘het bloed, de bloedvaten, het liquor, de cel en de intra- 

cellulaire vloeistof ‘behandelen en enkele van de daarmee samenhangende aandoening en ziektes.

             Bijscholingsuren:  5 uur (euritmie 3 uur, antroposofisch medisch 2 uur)

             Aanmelden graag vanaf 11 april 2024.

30. August  –  01. September 2024,  2-tes internationales Sommertreffen

In diesem Wochenende  präsentieren wir zum ersten Mal das Thema ‘Fruchtbarkeit, Schwanger-schaft, Entbindung und Geburt, eine Begleitung mit Heileurythmie‘.  Ein umfangreiches Thema, an dem ich in den letzten anderthalb Jahren mit Verena Staël von Holstein und Etschewit gearbeitet habe. Wir werden neue Erkenntnisse und Module mit Euch besprechen und üben.

Kosten: €200,= (inkl. 3 Mahlzeiten, Kaffee, Tee, Saft und Studienmaterial)

Bitte anmelden ab 01. Juni 2024

Vrijeschool De Kleine Johannes, Oosterstraat 3a te Deventer

01.  –  03. November 2024,  6-tes internationales Arbeitstreffen

Freitag und Samstag: ‘Module der Knochen, Gliedmaßen, Gelenke, Sehnen, Muskeln, Bindegewebe und Haut‘ Praktische Arbeit an den häufigsten Problemen und Beschwerden, denen wir begegnen können.

Sonntag:‘Schulungsübungen für Ärzte und Heileurythmisten‘. Gemeinsames Arbeiten an einem Schulungsweg zur Vermittlung ätherischer Wahrnehmung.

Kosten: €200,= (inkl. 3 Mahlzeiten, Kaffee, Tee, Saft und Studienmaterial)

Wenn man zum zweiten Mal an diesem Thema teilnimmt, bekommt man  € 75,= Rabatt, überweise dann  € 125,=

Bitte anmelden ab 01. August 2024

Schenken

Persoonlijke info

Totaalbedrag: €1,00